Aktivitäten Aufbereitungsmechaniker

Bericht der Klassenexkursion zur Steinexpo 2017 am 30.08.2017 mit der Mittelstufe VM AM

von Nicole Kassten

Die Klassen VM-O1 und AM-O1 führten am 30.08.2017 eine Exkursion zur 10. Internationalen Demonstrationsmesse für die Baustoffindustrie, der Steinexpo 2017, durch.
Um 7:00 Uhr ging es per Reisebus nach Homberg, wo wir um 10:00 Uhr ankamen.

Mit dem Bus ging es in den größten Steinbruchs Europas, welcher zum Betriebsgelände der Mitteldeutschen-Hartindustrie (MHI) gehört. Nach 10 Minuten erreichten wir das Messegelände.
Wir hatten den ganzen Tag Zeit, die verschiedenen Neuheiten der Baustoffindustrie anzuschauen. Bedeutungsvolle Namen wie Komatsu, Liebherr, Volvo, die Berufsgenossenschaft und
viele weitere Firmen stellten ihre neuen Fahrzeuge, Abbaugeräte, Zubehöre und neuen Materialien zur Schau.

Nachdem sich die Klassen den ganzen Tag auf dem Messegelände informierten, ging es mit dem Shuttle-Bus wieder aus dem Steinbruch zum Verwaltungsgebäude der Firma MHI.
Dort konnten wir uns im Pavillon der Firma MHI vor der Heimfahrt am Buffet stärken.

Danach ging es zurück nach Gelsenkirchen, wo ein ideenreicher, sehenswerter und lehrreicher Tag zu Ende ging.

 

 

Bericht der Klassenexkursion im Juni 2017 mit der Mittelstufe VM AM
von Nicole Kassten

Am 19. Juni 2017 um 7:00 Uhr starteten die Klassen AM-O1 und VM-O1 ihre Exkursionsfahrt in den Süden Deutschlands. Es ging für sie direkt von der Autobahn
zur ersten Besichtigung der Firma Röhrig Granit (Heppenheim), wo sie sich einen Steinbruch für Natursteine anschauten. Von dort aus ging es weiter in die erste
Jugendherberge der Fahrt in Pforzheim.

Am Dienstag früh ging es an die französische Grenze zur Firma Krieger KG (Stollhofen), die den Klassen am heißesten Tag der Woche eine schwimmende Abbauinsel
in Frankreich zeigte und auf der deutschen Seite ihr Werk für die Kies- und Sandgewinnung. Der Höhepunkt für die Klassen war die zur Verfügung gestellte und
schnell aufgekippte Badestelle auf dem Betriebsgelände.

Die Mitte der Woche wurde für die Freizeit der Schüler genutzt und eine Exkursion in den Europapark nach Rust gemacht.
Dabei konnten die Schüler den Tag zur Erholung und für ihre Freizeit nutzen.

Donnerstags ging es zur der Firma Lithonplus nach Eggenstein, die den Schülern die Herstellung, Produktion Verpackung und Bearbeitung bzw. Weiterbereitung von
Pflastersteinen, Platten und Mauerscheiben zeigte; dies kam bei allen sehr gut an. Nach der Betriebsführung ging es nach Baden-Baden in die zweite und letzte
Jugendherberge der Fahrt.

Am frühen Morgen des Freitags ging es zurück in Richtung Heimat. Auf dem Rückweg gab es noch einen Zwischenstopp in Overath bei der Firma Metten Stein und Design,
wo die Schüler sich eine andere Version eines Pflastersteinwerkes anschauen konnten.

Nach dieser Besichtigung ging eine ereignis- & lehrreiche Woche für die Schüler der beiden Klassen zu Ende.

Ein besonderer Dank geht an die begleitenden Lehrkräfte Herrn Vogels und Herrn Rüdebusch, die der Klasse diese Exkursion ermöglichten und planten, sowie an den Busfahrer,
der den Schülern die Woche über zur Verfügung stand.

 

.